Rhabarber-Kokos-Kuchen

 

Zutaten für ca. 24 Stück

 

1 kg Rhabarber (ca 750g geputzt)

4 Eier

160 g weiche Butter

150 g + 200 g Zucker

2 Päckchen Vanillinzucker

Salz

250 g Mehl

2 gehäufte TL Backpulver

100 ml Milch

200 g Kokosraspeln

Puderzucker zum Bestäuben

Fettpfanne (ca. 32x39 cm) fetten und mit Paniermehl ausstreuen.

Rhabarberenden abschneiden, harte Fasern evtl. abziehen. Rhabarber waschen und in 2 cm lange Stücke schneiden.

Eier trenne. Butter, 150 g Zucker, Vanillinzucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch in die Butter-Ei-Masse unterrühren, so dass es ein recht fester Teig wird. Den Teig auf die Fettpfanne streichen.

Eiweiß steif schlagen und dabei 200 g Zucker einrieseln lassen. Das Eiweiß mit dem Rhabarber und den Kokospaspeln vermischen und auf den Teig streichen.

Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°/ Umluft: 150°/ Gas: Stufe 2) 30-35 Minuten backen. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, kann man ihn mit Puderzucker bestreuen. 

 

Er eignet sich hervorragend zum einfrieren!

Kontakt

Fuchsbau

Hanne Fuchs

Hermannstraße 38
53225 Bonn

  

E-Mail
hannesfuchsbau@gmx.de

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 


 

 

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. :

11:00  - 17:00 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fuchsbau